Home | Kontakt
Allgemeine Geschäftsbedingungen
ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Unsere Geschäftsbedingungen:
Hier finden Sie wichtige Informationen über das Einkaufen bei Granata GmbH & Co.KG.

Abschnitt I
Allgemeine Geschäftsbedingungen für Verbraucher und Unternehmer

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Verbraucher im Sinne des § 13 BGB, sowie für Unternehmer im Sinne des § 14 BGB, soweit nichts anders bestimmt.


§ 1
Zustandekommen des Vertrages

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Jetzt kostenpflichtig bestellen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware annehmen.


§ 2
WIDERRUFSBELEHRUNG

Als Verbraucher steht Ihnen ein gesetzlich normiertes Widerrufsrecht zu. Einzelheiten zum Widerrufsrecht sowie ein Musterformular finden Sie im Menüpunkt *Widerrufsrecht*

§ 3
Ausschluss/Erlöschen des Widerrufsrechts

Ein Widerrufsrecht für Verbraucher besteht nach § 312g Abs. 2 BGB u.a. nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind und es erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.


§ 4
Lieferung

Bestellungen und Lieferungen sind grundsätzlich nur innerhalb Deutschlands und der Europäischen Union möglich. Grundsätzlich erfolgt die Anlieferung durch die DHL oder DPD. Die Abgabe von Artikeln erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen.

Bei Verbraucherverträgen beträgt die Lieferzeit ca. 2-4 Tage. Sollte eine fristgerechte Lieferung nicht möglich sein, werden wir den Käufer unverzüglich darüber informieren.


§ 5
Gewährleistung / Informationen zur Mängelhaftung

Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, so reklamieren Sie bitte solche Fehler sofort gegenüber uns oder dem Anlieferer der DHL / DPD.
Die Versäumung dieser Rüge hat allerdings für Ihre gesetzlichen Ansprüche keine Konsequenzen.

Es gelten die gesetzlichen Vorschriften zu den Mängelgewährleistungsrechten.

Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Kaufsache gelten nach Ihrer Wahl die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, auf Mangelbeseitigung/Neulieferung sowie – bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen – die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz, einschließlich des Ersatzes des Schadens statt der Erfüllung sowie des Ersatzes Ihrer vergeblichen Aufwendungen.


§ 6
Nicht lieferbare Artikel

Sollte ein Artikel nicht lieferbar sein, verpflichten wir uns, Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit zu informieren und etwa erhaltene Gegenleistungen unverzüglich zu erstatten.


§ 7
Versandkosten

Der Versand Ihrer Bestellung erfolgt gegen Versandkosten. Wir verschicken die Ware mit der DHL oder DPD, deren jeweilige Preise gelten. Die Kosten bemessen sich an Größe und Gewicht der Bestellung und werden dem Käufer vor Abgabe der Bestellung angezeigt.


§ 8
Zahlung

Die Zahlung kann grundsätzlich per PayPal, Sofortüberweisung oder Rechnung erfolgen. Die Möglichkeit zum Skontoabzug besteht nicht. Wir behalten uns vor, Ihnen für die erbetene Lieferung nur bestimmte Zahlungsarten anzubieten, beispielweise zur Absicherung unseres Kreditrisikos nur solche entsprechend der jeweiligen Bonität.

Zahlung per PayPal
Sie bezahlen direkt über Ihr PayPal-Konto. Nach Absenden Ihrer Bestellung werden Sie zu PayPal weitergeleitet und geben dort den Bestellwert frei. Sobald unser PayPal-Account über Ihre Autorisierung informiert wurde, erfolgt – abhängig von der beim Artikel angegebenen Lieferzeit – der Versand. Beim Warenversand wird Ihr PayPal-Konto mit dem tatsächlichen Rechnungsbetrag belastet. Bei Ware, die speziell nach Kundenspezifikation angefertigt wird oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten ist, wird Ihr PayPal-Konto sofort mit dem tatsächlichen Rechnungsbetrag belastet.

Zahlt der Kunde nicht termingerecht, so können wir ab dem Fälligkeitszeitpunkt Mahnschreiben mit einer Gebühr von je 3,00 EUR ausstellen. Hat der Kunde nach drei Mahnschreiben immer noch nicht termingerecht bezahlt, so können wir den Fall an das zuständige Inkassoamt übergeben. Der Käufer hat dabei alle Kosten zu tragen.


§ 9
Preise

Unsere Preise sind Euro-Preise und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.


§ 10
Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum. Der Kunde ist berechtigt, über diese Vorbehaltsware zu Verfügen. Weitergehende Verfügungen (Verpfändung oder Verkauf nach Zahlungseinstellung) sind nicht gestattet. Pfänden Dritte die Vorbehaltsware, so muss der Kunde auf unseren Eigentumsvorbehalt hinweisen und uns unverzüglich benachrichtigen, andernfalls hat er für die Folgen aufzukommen.


§ 11
Alternative Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden:

http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.


§ 12
Haftungsausschluss für fremde Links

Wir verweisen auf unseren Seiten mit Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt: Wir erklären ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkter Seiten Dritter und machen uns diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.


§ 13
Vertragssprache/Speicherung des Bestelltextes

Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache. Der Bestelltext wird bei uns nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht mehr abgerufen werden. Sie können Ihre Bestelldaten aber unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung ausdrucken.


Abschnitt II
Allgemeine Geschäftsbedingungen für Unternehmer

Die nachfolgenden Regelungen gelten ausschließlich für Unternehmer im Sinne des § 14 BGB.


§ 14
Lieferung

Die Angabe der Lieferzeit ist stets unverbindlich, wenn sie auf die Einhaltung der Lieferfrist ausschlaggebenden Wert legen, muss das Geschäft bei Vertragsabschluss als Fixgeschäft bezeichnet werden.

Erfüllungsort für die Lieferung ist die Abgangsstation. Die Lieferungen erfolgen nach unserer jeweils gültigen Preisliste zzgl. den entsprechenden Versandkosten. Zusätzliche Transportleistungen unserer Mitarbeiter gehen auf Risiko des Käufers.
Der Käufer hat im eigenen Interesse darauf zu achten, dass bei der Lieferung der Ware die Rechnung bzw. der Lieferschein ordnungsgemäß ausgestellt wurde.

Einflüsse höherer Gewalt oder behördlicher Maßnahmen irgendwelcher Art, welche die Erzeugung oder die Erfüllung eingegangener Lieferungsverpflichtungen unmöglich machen, berechtigen uns teilweise oder ganz von den Lieferungsverpflichtungen zurückzutreten. Erhöhungen des Einkaufspreises durch den Lieferanten, Löhnen, neue Steuern oder anderweitige Preiserhöhungen an unser Unternehmen, die in der Zeit von der Auftragserteilung bis zur Ausführung des Auftrages in Kraft treten, berechtigen uns auch eine entsprechende Erhöhung des Kaufpreises vorzunehmen.


§ 15
Mängel, Reklamationen, Rücksendungen

Unsere Produkte werden in einwandfreier Beschaffenheit geliefert. Beanstandungen hinsichtlich der Vollständigkeit sowie Mängel, Beschaffenheit und zugesicherten Eigenschaften sind unverzüglich nach Empfang geltend zu machen. Sonstige Reklamationen sind unverzüglich nach Feststellung des Mangels vorzutragen. Nach Ablauf von drei Werktagen (72 Stunden) seit der Lieferung sind sämtliche Reklamationen ausgeschlossen.

Bei festgestellten Mängeln, die zu Lasten des Lieferanten gehen, kann der Käufer Ersatz der Ware verlangen. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Mängel, die durch unsachgemäße Lagerung und Behandlung der Waren beim Käufer entstehen, gehen zu dessen Lasten.


§ 16
Leergut

Paletten, Kisten, Mehrweg-Flaschen, Fässer usw. (mit Ausnahme aller Einweggebinde) werden dem Käufer nur leihweise bzw. als Sachdarlehen überlassen.

Für Mehrweg-Flaschen und Kisten wird Pfandgeld nach den jeweils gültigen Sätzen erhoben; es ist zugleich mit der Rechnung zu bezahlen.

Der Käufer ist zur Rückgabe des Leerguts in ordnungsgemäßen Zustand verpflichtet. Nicht zurückgegebenes Leergut ist zum Wiederbeschaffungspreis zu bezahlen. Das Pfand wird dabei angerechnet.


§ 17
Gerichtsstand

Erfüllungsort ist Berlin
Gerichtsstand: Amtsgericht Charlottenburg


Abschnitt III
Allgemeine Regelungen


§ 18
Datenverarbeitung

Wir haben – soweit nach dem Datenschutzgesetz zulässig – Ihren Namen, Adresse und die sonst im Rahmen unserer Geschäftsbeziehungen bzw. des Vertragsverhältnisses benötigten Daten gespeichert. Ihre Daten werden sicher bei uns hinterlegt und nicht an dritte weiter gegeben.


§ 19
Änderungsvorbehalt

Wir sind berechtigt, unsere AGB zu ändern bzw. zu ergänzen, wenn veränderte gesetzliche, behördliche oder technische Rahmenbedingungen zu einer mehr als nur unbedeutenden Störung des Verhältnisses zwischen Leistung und Gegenleistung oder zu einer Vertragslücke geführt haben oder wenn eine Ergänzung wegen der Einführung neuer Funktionen unserer Plattform erforderlich ist und die Änderung unter Berücksichtigung Ihrer Interessen für Sie zumutbar ist. Wir werden Ihnen Änderungen unserer AGB spätestens drei Wochen vor dem geplanten Inkrafttreten unter Mitteilung des Inhalts der jeweils geänderten Regelungen per E-Mail an die uns mitgeteilte E-Mail-Adresse ankündigen. Ihre Zustimmung zu der angekündigten Änderung gilt als erteilt, wenn Sie nicht binnen 3 Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung der Änderung in Textform widersprechen. Hierauf weisen wir in der Änderungsmitteilung noch einmal hin. Widersprechen Sie der Änderung unserer AGB form- und fristgerecht, wird das Vertragsverhältnis unter den bisher vereinbarten Bedingungen fortgesetzt. Wir behalten uns für diesen Fall vor, das Vertragsverhältnis zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu kündigen. Änderungen und/oder Ergänzungen unserer AGB werden unabhängig von alldem auch dann Vertragsbestandteil, wenn Sie unsere Angebote nach Ankündigung und Inkrafttreten der Änderung weiter nutzen, z.B. erneut bei uns bestellen und/oder sich in Ihrem Konto einloggen, oder wenn Sie sonst der Änderung zustimmen.


§ 20
Unwirksamkeit / Geltung

Die Unwirksamkeit eines Teiles der allgemeinen Geschäftsbedingungen ist auf die Gültigkeit ihres sonstigen Inhalts ohne Einfluss.

Sollte bezüglich einzelner Punkte unterschiedliche Regelungen bestehen, so geht die speziellere Regelung der allgemeinen Regelung vor.

* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschrieben.
Benachrichtigung per E-Mail
Bitte schicken Sie mir eine E-Mail, wenn folgendes Produkt noch einmal im Shop verfügbar sein sollte:
Leider können wir nicht garantieren, dass dieser Artikel zu einem späteren Zeitpunkt tatsächlich noch einmal verfügbar ist. Diese Anfrage ist bis zu 30 Tage aktiv und wird anschließend automatisch gelöscht.
Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail Angabe!
Benachrichtigung per E-Mail
Es wurde eine E-Mail an die angegebene Adresse versendet. Bitte bestätigen Sie diese mit dem Link in der Email. Sie werden informiert wenn das Produkt wieder verfügbar ist.

Vielen Dank!
Afterbuy-Shop